BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlung der SG Bindsachsen

Kefenrod, den 31. 08. 2020

Jahreshauptversammlung der SG Bindsachsen unter besonderen Bedingungen

 

Florian Groth übernimmt den Vorsitz – 100jähriges Jubiläum im nächsten Jahr

 

Angesichtes der Corona Pandemie fand die Jahreshauptversammlung der SG Bindsachsen (SGB) in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen statt. Der bisherige zweite Vorsitzende Florian Groth führt nun den Traditionsverein ins Jahr des 100jährigen Bestehens. Ein Orga-Team hat innerhalb der Sportgemeinschaft und im Umfeld bereits einiges bewegen können.

 

Abstandhalten, Händedesinfektion und detaillierte Erfassung der Anwesenden – in dieser Form wurde bisher noch keine Jahreshauptversammlung (JHV) der Fußballer durchgeführt. Und dennoch waren die Verantwortlichen froh, die im April entfallene Sitzung nachholen zu können. Zunächst dankte Florian Groth, der souverän durch die Versammlung führte, dem bisherigen Vorsitzenden und langjährigem Vorstandsmitglied Michael Marschall für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

In seinem Tätigkeitsbericht ging er auf die vielen inzwischen traditionellen Veranstaltungen der SGB ein, die fester Bestandteil des Dorfgeschehens in Bindsachsen geworden sind: Mit den Freunden vom VFR Michelau konnte noch im letzten Jahr das „Anlassen“ für die Motorradfreunde begangen werden, eine Maiwanderung und ein Schoppeturnier für Thekenmannschaften waren ebenfalls bedenkenlos möglich. Das Oktoberfest im Sportheim fand großen Anklang und die Teilnahme am Weihnachstmarkt der Vereinsgemeinschaft war obligatorisch. Nach der guten Resonanz beim Schlachtfest im Februar wurde nicht nur das Vereinsleben der SGB durch Corona auf den Kopf gestellt. Auch der Spielbetrieb der Seniorenmannschaften kam zum Erliegen, wie Sebastian Kempf für den Spielaussschuß zu berichten wußte. Nach der Meisterschaft des B-Teams spielen die Mannschaften der Spielgemeinschaft Wolferborn/Michelau/Bindsachsen in der Kreisoberliga und in der A-Liga Büdingen. Positive Nachrichten hatte Jugendleiter Jan Krieg. Die fünf Stammvereine der JSG Kefenrod, zu denen die SG Bindsachsen zählt, konnten jede Altersklasse im Jugendbereich, teilweise auch doppelt besetzen. In den zwölf Mannschaften der JSG spielen 7 Mädchen und 15 Jungen aus Bindsachsen. Rechner Klaus Kehm verbuchte trotz sinkender Umsätze eine ausgeglichene Bilanz. Die Kassenprüfer Volkmar Heil und Torben Engelhard hatten keinerlei Beanstandung zu vermelden. Nach der Entlastung von Rechner und Vorstand konnte Wahlleiter Edgar Schäfer mit Florian Groth einen neuen ersten Vorsitzenden benennen. Mathias Kleer wird stellvertretender Vorsitzender und Klaus Kehm bleibt Rechner. Auch Lukas Kehm als Schriftführer und Stefan Leiß im Amt des Pressewartes wurden wiedergewählt. Als Beisitzer konnten Rolf Kehm, Steffen Baumgart, Michael Heinrich, Willi Siebert, Max Kehm, Arno Augustin, Dennis Ludwig, Tobias Mäser und Manuel Kleer benannt werden. Im Spielaussschuß fungieren künftig Sebastian Kempf, Daniel Döpp, Christian Brücher und Mathias Kleer als Sportlicher Leiter der SGB. Mit Blick auf das 100jährigen Vereinsjubiläum im Jahr 2021 konnten Florian Groth und Stefan Leiß von den bisherigen Tätigkeiten des Orga-Teams berichten. Etliche neue Vereinsmitglieder haben sich angeschlossen und eine Alte-Herren-Mannschaft trifft sich zum regelmäßigen Training. Ab Oktober steht die Renovierung des Sportheimes an und im Umfeld des Sportfeldes werden mehrere Bäume gepflanzt. Aktuell wird die Festschrift erstellt und die Vorbereitungen für den Kommersabend und eine Jubiläums-Ausstellung im Herbst 2021 laufen auf Hochtouren. In den letzten Wochen konnten 10 neue Vereinsmitglieder gewonnen werden, was positiv in die Zukunft blicken lässt.

 

 

Auf dem Bild zu sehen von links nach rechts:

Florian Groth (1.Vorsitzender der SG Bindsachsen), Klaus Kehm (Rechner SG Bindsachsen), Sebastian Kempf (Spielaussschuß SG Bindsachsen) führten durch die Jahreshauptversammlung.

 

Weitere Infos: 

www.sg-bindsachsen.de

 


 

Stefan Leiß
Egerlandstr. 18
63683 Ortenberg

 

Foto: Stefan Leiß