normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Straßenverkehrsbehörde

Mitteilungen der Straßenverkehrsbehörde

 

Verkehrsrechtliche Anordnungen

 

 

Straßensperrung Mühlweg 03.09. - 05.10.2018

 

Erneuerung der Fahrbahndecke auf der B 276 zwischen Birstein - Birstein/Fischborn - Vollsperrung ab 04.09.2018

Wie bereits von Hessen Mobil angekündigt. starten ab kommendenDienstag, den 04.09.2018 erneut umfangreiche Straßenbauarbeiten auf einem weiteren Abschnitt der B 276 zwischen Birstein und dem Birsteiner Ortsteil Fischborn.  

Um die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer Anlieger, Anwohner sowie die Gewerbebetriebe so gering wie möglich zu halten, erfolgt die Durchführung  in drei verschiedenen Bauabschnitten.
Für die Dauer des ersten Abschnittes zwischen der Hegstraße in Fischborn und dem Bauzentrum Eichhorn sowie des zweiten Abschnittes zwischen dem Bauzentrum Eichhorn und dem Penny-Einaufsmarkt muss die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Für den überörtlichen Verkehr wird eine entsprechende Umleitungsstrecke eingerichtet und ausgeschildert. Diese führt ab Birstein auf der L 3195 über Hettersroth nach Hitzkirchen und von dort weiter auf der K 209 über Bösgesäß nach Fischborn, sowie in umgekehrter Richtung .  

Die Arbeiten im dritten und letzten Bauabschnitt  ab dem Penny-Einkaufsmarkt können dann unter einer halbseitigen Fahrbahnsperrung durchgeführt werden. Hierbei wird der Verkehr mit Regelung über verkehrsabhängige Lichtsignalanlagen am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Der Bundesstraßenabschnitt ist in diesem Bereich von verschiedenen Fahrbahnschäden gekennzeichnet. Um weiteren Substanzverlusten entgegenzuwirken, wird daher die Erneuerung der Fahrbahndecke auf einer Länge von ca. 2,7 km notwendig. Hierfür wird der vorhandene schadhafte Fahrbahnbelag abgefräst und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt. Durch die Erneuerung der Fahrbahn entsprechend den heutigen verkehrlichen Anforderungen wird eine deutliche Erhöhung der Verkehrssicherheit, sowie des Fahrkomforts erreicht.

Sofern eine Abwicklung der Maßnahmen wie geplant möglich ist, können die Verkehrsteilnehmer den Bundesstraßenabschnitt dann ab Ende Oktober 2018 wieder uneingeschränkt nutzen.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und  www.verkehrsservice.de.  

 

 

Verantwortlich:

 

Telefonisch: montags bis freitags: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Persönlich: Kerstin Schäfer-See

montags, dienstags, donnerstags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

' (0 60 49) 96 06 - 19

*

 

Angela Weinel

montags, dienstags, mittwochs von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

' (0 60 49) 96 06 - 24

*

 

Kirsten Frömel

nur in dringenden Angelegenheiten/Notfällen

freitags: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

' (0 60 49) 96 06 - 13

*